Shop

  • Aluminiumfreie Verpackung
  • Direkter Handel
  • Faire Preise

Kaffee / Espresso

NURUCOFFEE Packung Espresso/ Kaffee aus Äthiopien

Sidamo

Kooperative: Shebdino Woreda / Taramesa, Telamo

Varität: Heirloom Ethiopia

Höhe: 1.800 - 2.000 Meter

Aufbereitung: nass

100% Arabica 

volles Aroma mit fruchtiger Note und milder Säure

*schonendes Trommelröstverfahren 

 

 

 

 

8,90 €

  • 1-3Liefertage1

 

Kaffee war schon immer mehr als die Bohne in der Packung. Die besondere und einzigartige Form der Kaffeeherstellung beginnt schon mit dem Anbau, der in Äthiopien von den Kleinbauern traditionell betrieben wird.

 

Bei unserer ersten Sorte haben wir uns für Kaffeebohnen aus der südlichen Region Äthiopiens, Sidamo,

entschieden. Der unverwechselbare Geschmack und das volle Aroma des Kaffees haben uns sofort überzeugt.  

 

Wir freuen uns Dir bald noch mehr hochwertige Sorten aus Äthiopien vorzustellen.

  


nurucoffee : Äthiopische Frauen auf Kaffee Plantagen

Kooperative

Aufgrund der archaischen Bedingungen des äthiopischen Kaffeeanbaus kann der einzelne Kleinbauer nicht bestehen. Kooperativen sind für die Bauern daher überlebenswichtig. Sie ermöglichen den Bauern, sich gegen die industrielle Produktion zu behaupten und mit ihrer Qualität zu bestehen. Deshalb importieren wir unseren jetzigen Kaffee auch direkt aus der Kaffeeanbauregion Sidama aus dem Distrikt Shebedino. Ansprechpartner ist die Sidama Coffee Farmers Cooperative (SCFCU), die mit 47 Kooperativen bis zu 70.000 Farmer vertritt. 

 

nurucoffee: Kaffee Setzlinge in Äthiopien, Bio Kaffee

Kaffeeanbau

Dank der idealen Anbauhöhe mit Temperaturen von 18  bis 22 Celsius zählt Äthiopien zu den attraktivsten Kaffeeanbau-Gebieten der Welt.  Während teilweise in anderen Ländern längst die große maschinelle Ernte durchgeführt wird, setzen die Kleinbauern von Äthiopien noch immer auf traditionelle Handarbeit. Diese Sorgfalt kommt der Qualität  des äthiopischen Kaffees zugute, denn es werden im Vergleich zur maschinellen  Ernte nur reife Früchte gepflückt.  Neue Kaffeepflanzen werden darüber hinaus von Setzlingen aus bereits vorhandenen Anpflanzungen gezüchtet. Dadurch können die Kleinbauern für eine gleichbleibende Qualität sorgen.

nurucoffee: Kaffeekirschen aus Äthiopien

Kaffeeernte

Noch heute wird der Kaffee in Äthiopien auf wildwachsenden Bäumen geerntet. Von Oktober bis April findet die Haupternte statt. Weil man in Äthiopien traditionell per Hand nur reife Früchte pflückt, können auch noch in den Monaten von August bis Dezember nachgereifte Kaffeebohnen geerntet werden. Wie bei einem guten Wein nutzen die Kleinbauern ihr geschultes Auge, um bei der Auslese immer Kirschen gleicher Reife zu ernten. In einem wochenlangen Prozess unter der Sonne Äthiopiens trocknen die Kaffeekirschen bis zu einem Feuchtgehalt von ca. 12% aus.

nurucoffee: frisch gerösteter Bio Kaffee aus Äthiopien. 100% Bio 100% Arabica 100% Ethiopia

Kaffee rösten

Unseren Sidamo Kaffee rösten wir in einem traditionellen Trommelröster in Berlin Kreuzberg. Bei diesem Verfahren werden die Kaffeebohnen schonend für 15 bis 20 Minuten bei rund 200 Grad Celsius geröstet. Nach der Röstung wird der Kaffee abgekühlt. Durch Kaltluftzufuhr und ohne Wasser wird der Röstvorgang beendet. Der Einbrand, also der Gewichtsverlust der Kaffeebohne während der Röstung, kann bei diesem Verfahren bis zu 20 Prozent betragen. Die Kaffeearomen sind so am intensivsten. Besonders die feinen Fruchtsäuren, die unseren Sidamo  ausmachen, gehen so nicht verloren.